mobile-suche

Bikepark-Boom: Neue Bikeparks in Österreich

| Aktuell, Österreich

Bikepark Nachwuchs in Österreich

Lange Zeit schienen Österreichs Liftbetreiber Bikeparks gegenüber eher skeptisch eingestellt zu sein und neue Trails wurden nur zaghaft gebaut. Die immer kürzeren Winter forderten aber selbst die kritischsten Bergbahn-Unternehmen zu einem Umdenken auf. Freerider und Downhiller dürfen sich daher 2017 über etliche neue Bikeparks in Österreich freuen. Mehr als ein Dutzend neuer liftunterstützter Trails warten auf euch. Alle neuen Bikeparks auf einen Blick:

Bikepark Mariazeller Bürgeralpe

Auf den 1. Juli freuen sich vor allem Bike-Freunde aus dem Steirisch-Niederösterreichischen Grenzgebiet. Denn an diesem Tag wird der Bikepark Mariazeller Bürgeralpe eröffnet. Ein Sessellift bringt Freerider und Downhiller auf den Berg im Wallfahrtsort. Für die Abfahrt stehen zwei unterschiedliche Strecken zur Auswahl: Der Unlimited Trail mit Tables und Jumps für viel Airtime, sowie ein anfängerfreundlicher Family-Trail.

Airtime im Bikepark Mariazeller Bürgeralpe

Wexl Trails St. Corona

Im Vorjahr wurde im Niederösterreichischen Wechselgebirge der erste Mini Bikepark für Kinder eröffnet. Am 1. Juli folgen nun auch die ersten Trails für große Biker. Der neue 3,5 Kilometer lange Flowtrail ist von Anliegern und Wellen geprägt. Wer nicht selbst nach oben radeln möchte, kann ein kostenpflichtiges Shuttle nutzen. Bis 2018 sollen weitere Trails folgen.

(c) Wexl Trails/Christian Kremsl, Flowtrail St. Corona

Singletrail Wurzeralm

Auch in Oberösterreich entstand im Frühling ein neuer Trail. Alpreif errichtete den fünf Kilometer langen Singletrail Wurzeralm in Spital am Pyhrn. Die Strecke ist mit Brechsand beschichtet und damit technisch eher weniger anspruchsvoll. Ab 15. Juli könnt ihr den neuen Trail täglich befahren. Nach oben geht’s bequem per Standseilbahn.
Übrigens: Nur wenige Kilometer von der Wurzeralm entfernt, wird 2018 ein Trail in Hinterstoder gebaut. Auch hier werdet ihr nicht selbst nach oben treten müssen: Eine Gondelbahn bringt euch zum Start der Alpreif Strecke.

Singletrail Wurzeralm (im Bau)

Bikepark Koralpe

Wir werfen einen Blick in den Süden: In Kärnten wurden 400.000 Euro in den Bau des Bikeparks Koralpe investiert. Ab August soll es hier zwei unterschiedliche Trails geben. Beide sind durch die Burgstallofenbahn erreichbar. Außerdem wird es einen Übungsparcours geben.

Bikepark Weissensee

Seit 24. Mai hat der Bikepark Weissensee in den Gailtaler Alpen (Kärnten) geöffnet. Per Sessellift geht es zum Start des 3,3 Kilometer langen Trails. Nach 370 Höhenmetern empfängt euch das kühle Nass des Weissensees. Zwei weitere Strecken sollen bald folgen.

© Weissensee Information, Steinthaler | Bikepark Weissensee

Singletrails Nassfeld

Nur 25 Kilometer vom Bikepark Weissensee entfernt, entstehen am Nassfeld haufenweise neue Trails. Der Madritschen Sessellift übernimmt den Weg nach oben. Bergab könnt ihr zwischen der blauen Strecke „Easyway“, den roten Trails Livio und Fausto oder den Schwarzen „Chri“ und „Snake“ wählen.

© nassfeld.at

Bikepark Hochstein Lienz

In Osttirol öffnet voraussichtlich Ende des Sommers der Bikepark Hochstein Lienz. Geplant sind ein Singletrail, eine Downhill-Strecke, sowie ein Flowtrail.

Bikepark Kals am Großglockner

Bereits im Juli öffnet in Kals am Großglockner der erste Trail: Der schwarze Singletrail startet an der Mittelstation der Gondelbahn und schlängelt sich durch den Wald nach unten.
2018 sollen zwei an der Bergstation beginnende Trails folgen. Anders als der schwarze Singletrail werden diese Strecken per Bagger errichtet und sind daher etwas einfacher.

©TVB Osttirol / Isep CK

Singletrail Großarltal

Ab 2. Juli gibt es auch in Salzburg einen neuen liftunterstützten Trail. Der Singletrail Großarl startet an der Bergstation der 8er Kabinenbahn Hochbrand. Bis ins Tal erwarten euch 3,3 nagelneue Trailkilometer.

(c) Tourismusverband Großarltal

Flowtrails Hochkönig

Seit diesem Jahr gibt es in Maria Alm und Dienten am Hochkönig zwei neue Flowtrails. Flow One überwindet 2 Kilometer auf 285 Höhenmeter, sein großer Bruder Flowtrail Hochkönig bietet 4 Kilometer und 550 Höhenmeter. Sein erster Abschnitt wird Anfang Juli fertiggestellt.

(c) Hochkönig Tourismus GmbH

Singletrail Harschbichl St. Johann

Die Sommerrodelbahn ist in St. Johann in Tirol einem neuen Singletrail gewichen. Auf sieben Kilometern überwindet die Strecke 900 Höhenmeter. Zwischen Berg- und Mittelstation ist der Trail anspruchsvoller. Der zweite Abschnitt bis zur Talstation ist deutlich einfacher. Eröffnet wird der Trail noch diesen Sommer.

Bikepark Axamer Lizum

Seit sich Innsbruck zum Ziel gesetzt hat, eine wahre Bike-City zu werden, geschieht einiges. Dem im Vorjahr eröffneten Bikepark Muttereralm folgt im Sommer 2018 der Bikepark Axamer Lizum. Im Skigebiet sollen einige Trails unterschiedlicher Schwierigkeit entstehen.

© TVB Innsbruck / Helga Andreatta

Alte Bikeparks – Neue Trails

Bei so vielen neuen Bikeparks in Österreich ist es kein Wunder, dass auch bestehende Parks stets an ihrem Angebot feilen. Neue Trails erwarten euch heuer etwa auf der Petzen. Die Südkärntner bauen eifrig ihren „Thriller“ aus. Bis 2019 sollen drei bis vier weitere Strecken folgen.
Auch Tirol gibt Vollgas: Der EinsEinser Trail im Stubaital wird ab diesem Sommer durch den ZweiZweier Trail ergänzt. So mancher Bike Fan munkelt sogar, dass bereits der DreiDreier geplant wird.



Sag deine Meinung