mobile-suche
Navigation:
  1. Bikeparks > 
  2. Österreich
 > Bikeparks in Salzburg

Bikeparks in Salzburg

Bikeparks in Salzburg

Das Salzburger Land hat mit sechs unterschiedlichen Bikeparks so einiges für Freerider und Downhiller zu bieten. Allen voran der Bikecircus Saalbach Hinterglemm und der Bikepark Leogang sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und vor allem auch bei Bikern aus Deutschland ein beliebtes Urlaubsziel. Doch in Salzburg gibt es auch einige weniger bekannte Trails mit Liftunterstützung. Wir stellen euch alle Bikeparks in Salzburg vor und zeigen euch, welche Spots ihr unbedingt gefahren sein müsst.

Der bekannteste Bikepark Salzburgs

Der Bikepark Leogang zählt zu den größten Bikeparks Europas und ist nicht zuletzt wegen seiner Weltcup Strecke am ganzen Kontinent bekannt. Die Downhillstrecke ist wirklich heftig – hier werden Wurzeln und Steine mit einem steilen Hang kombiniert!
Doch auch weniger versierte Biker finden in Leogang die für sie perfekte Strecke. Anfängern empfehlen wir etwa den Hot Shots. Hier kann man sich gemütlich ans Freeriden herantasten und auch erste Sprünge wagen.
Besonders lässig: Im Bereich der Talstation gibt es zwei eigene Lifte für den Bike-Nachwuchs. Hier können bereits Kinder im Kindergartenalter erste Versuche mit dem Bike im Gelände wagen und sich langsam an die „großen“ Strecken herantasten.

Kosten für Tageskarte: 44 (E), 33 (J), 22 (K)
Saison: 10.05 – 3.11.2019

Speedster (c) Saalfelden Leogang Touristik GmbH

Saalbach – Salzburgs weitläufigster Bikepark

Saalbach Hinterglemm nennt sich selbst nicht Bikepark sondern Bikecircus. Und das zurecht, denn die Region bietet gleich vier Bergbahnen, fünf Parktrails und zahlreiche Singletrails. Weit über die Grenzen Salzburgs hinaus bekannt ist neben Pro Line und X-Line vor allem der legendäre Hacklbergtrail. Letzterer überwindet auf 10 Kilometern 1000 Höhenmeter und verführt neben seinem Flow vor allem mit einem atemberaubenden Panorama. Ein Must-Ride bei eurem nächsten Aufenthalt im Bikecircus Saalbach Hinterglemm!

Kosten für Tageskarte: 44 (E), 33 (J), 22 (K)
Saison: 24.05 – 27.10.2019

Salzburgs höchster Bikepark

Sagenhafte 1500 Tiefenmeter könnt ihr bei den Freeride Trails Kitzsteinhorn bei nur einer Abfahrt überwinden. Gestartet wird beim Alpincenter Kaprun – mit permanenten Ausblick auf den Gletscher. Feine Fotos und Videos garantiert 😉

Kosten für Tageskarte: 44 (E), 33 (J), 22 (K)
Saison: Mitte Juni bis Mitte September 2018

Freeride Trails Kitzsteinhorn

Das Salzburger Land ist definitiv immer einen Besuch wert. Solltet ihr einen längeren Bike-Urlaub mit längerer Anreise nach Salzburg planen, checkt auch unsere Bikepark Karte, um zu entdecken, welche umliegenden Bikeparks auf eurem Weg liegen!




Anzeige