mobile-suche
Navigation:
  1. Bikeparks > 
  2. Österreich
 > Bikeparks in Oberösterreich

Bikeparks in Oberösterreich

Bikeparks in Oberösterreich

Lange Zeit war Oberösterreich auf der Bikepark Karte ein weißer Fleck. Doch schön langsam werden auch hier Trails gebaut und Lifte für Biker geöffnet. Wir stellen euch alle liftunterstützten Bikeparks in Oberösterreich vor und verraten euch, welcher Park für wen geeignet ist.

Oberösterreichs anspruchsvollster Bikepark

Der Feuerkogel Downhill in Ebensee ist zweifelsfrei die schwierigste Downhill-Strecke in Oberösterreich. Auch wenn der Trail 2016 komplett überarbeitet wurde und seitdem eine Spur einfacher ist, ist der Feuerkogel definitiv nicht für Anfänger geeignet!

Nachdem euch die Großraumgondel nach oben gebracht hat, folgt ihr einem naturbelassenen Trail für über 1000 Höhenmeter ins Tal. Die Strecke verläuft zu Beginn durch ein alpines Latschenfeld und mündet dann in einen von Wurzeln und Steinen durchzogenene Wald. Das letzte Stück ist etwas einfacher und wird von Wallrides und anderen Northshore Elementen aufgelockert. Hier ist Speed möglich!

Ihr wisst nicht, ob ihr euch den Feuerkogel Downhill zutraut? Dann checkt die virtuelle Streckenbesichtigung.

Eignung: Für Könner
Kosten für Tageskarte: 33,60 €
Saison: 16. Mai – 2.11.2020

natürliche Herausforderungen am Feuerkogel Downhill

Wurbauerkogel: Oberösterreichs Bikepark für alle

Nach langer Pause wurde der Bikepark Wurbauerkogel in Windischgarsten 2016 wiedereröffnet und erfreut seither Biker aller Könnerstufen mit drei unterschiedlich schweren Trails. Im Gegensatz zu Feuerkogel und Wurzeralm handelt es sich beim Wurbauerkogel tatsächlich um einen richtigen oberösterreichischen Bikepark und nicht nur um einen liftunterstützten Singletrail.

Familien und Anfängern steht die einfache Strecke „Blue Lollipop“ zur Verfügung. Diese ist mit Brechsand beschichtet und kann von unerfahrenen Bikern auch mit geringer Geschwindigkeit befahren werden. Fortgeschrittene wählen die Freeride Strecke oder wagen sich an den naturbelassenen, steilen Downhill Trail. Das tolle am Wurbauerkogel: Nahezu alle Strecken können beliebig miteinander kombiniert werdenSomit kann jeder seine selbst gewählte Lieblings-Line fahren.
Einziger Wermutstropfen: Der alte Einser-Sessellift ist leider extrem langsam.

Eignung: Für Anfänger, Familien & Könner
Kosten Tageskarte: 33 (E), 28 (J), 17,50 (K)
Saison: 20.04 – 27. Oktober 2020

Unterer Streckenabschnitt im Bikepark Wurbauerkogel

Singletrail für Familien und Anfänger auf der Wurzeralm

Der jüngste Bikepark in Oberösterreich ist der Singletrail Wurzeralm in Spital am Pyhrn. Allerdings ist der Begriff Bikepark hier nicht ganz angebracht: Tatsächlich handelt es sich um einen einzigen Trail mit Liftunterstützung. Die Standseilbahn bringt euch zwei Mal pro Stunde (bei ausreichender Auslastung auch öfter) auf den Berg.

Der Trail überwindet 600 Höhenmeter und ist durchwegs sehr einfach. Euch erwarten weder hohe Sprünge, noch technische Herausforderungen. Daher eignet sich die Strecke hervorragend, um erste Trail-Erfahrung zu sammeln oder mit jüngeren Kindern zu shredden. Zur virtuellen Streckenbesichtigung

Eignung: Für Anfänger und Familien
Kosten Tageskarte: 33 (E), 28 (J), 17,50 (K)
Saison: 30. Mai bis 27.10.2020

Singletrail Wurzeralm in Oberösterreich

Bikeparks in Oberösterreich: Quo vadis?

Da die Winter immer schneeärmer werden, müssen sich Seilbahnbetreiber landesweit nach alternativen Verdienstmöglichkeiten umsehen. Und wir Biker profitieren davon! Speziell in der Pyhrn Priel Region wurde und wird in momentan stark auf Singletrails und Bikeparks gesetzt. Nach der Neueröffnung des Bikeparks Wurbauerkogel und der Errichtung des Singletrails Wurzeralm wird bald der Bau des Singletrails Huttererböden Hinterstoder folgen. Zusammen ergeben die drei Standorte zukünftig die „Pyhrn-Priel-Trailogie“. Mit nur einem Ticket wird es möglich sein, alle drei Lifte zu benutzen. Speziell bei Mehrtageskarten und Saisonkarten kann das Sinn machen.
Geplant war die Eröffnung des Trails in Hinterstoder bereits für Sommer 2018. Bislang erfolgte allerdings noch kein Baustart und die Eröffnung ist somit noch in weiter Ferne. Wir halten auch auf dem Laufenden!


Auch auf der Bikepark Karte sticht die Pyhrn Priel Region hervor. Sie ist klar Oberösterreichs Bikepark Hotspot. Welche Bikeparks befinden sich in den angrenzenden Bundesländern und in Bayern und Tschechien? Die Bikepark Karte verrät es euch:





Anzeige