mobile-suche
Navigation:
  1. Bikeparks > 
  2. Österreich
 > 3 Länder Enduro Trails Reschenpass

3 Länder Enduro Trails Reschenpass

(Nauders, Tirol)

(c) TVB Tiroler Oberland Nauders Tourismus

Am Reschenpass könnt ihr mit eurem Bike Trails in gleich drei Ländern genießen, denn die 3-Länder Enduro Trails sorgen für grenzüberschreitenden Bike-Genuss in Österreich, Italien und der Schweiz. Wer klassische Bikepark Strecken erwartet ist allerdings fehl am Platz. Enduro und Allmountainfahrer schätzen das Bike Gebiet rund um Nauders hingegen umso mehr.

Saison31. Mai - 14. Oktober 2018
täglich 9:00 bis 16:30
(Einschränkungen beachten)
Strecken22 (einige davon setzen Uphill voraus)
Maximale Höhendifferenz650 hm (Österreich)
1250 hm (Italien)
Lift3 Gondelbahnen + 2er-Sessellift
Preis31 (E), 22 (J), 17 (K)
VerbundkarteGravity Card
InfrastrukturShop, Bikeverleih, Bikeschule, Übungsparcours, Campingmöglichkeit, Gastronomie
Benachbarte BikeparksBikepark Serfaus Fiss Ladis (35 km)
Bikepark Livigno (85 km)
Bike Republic Sölden (100 km)
Bikepark Brandnertal (115 km)

Schöneben Trail

Der Schöneben Trail befindet sich in Reschen, auf der italienischen Seite der 3 Länder Enduro Trails, und startet direkt an der Bergstation der Schönebenbahn. Die naturbelassene Strecke führt durch Wälder über zahlreiche Wurzeln und Felsplatten, bietet aber auch einige schnelle Abschnitte. Bei Nässe werden die Wurzeln allerdings recht rutschig und der Schöneben Trail dadurch deutlich schwieriger.
Bevor ihr die Talstation der Bahn erreicht, führt die Strecke nochmals durch einen dichten Wald mit kleinen Stufen und einem letzten knackigen Abschnitt.

(c) Christoph Bayer | Bergbahn Schöneben

3-Länder Trail

Der 3-Länder Trail am Reschenpass beschert Bikern ein ganz besonderes Gefühl: Man startet in Italien, fährt an Bergseen vorbei durch Österreich und gelangt schließlich in die Schweiz. Und das alles auf lediglich 3,4 Kilometern und 245 Höhenmetern.
Um zum 3-Länder Trail zu gelangen, empfiehlt es sich, nach dem ersten Drittel des Schöneben Trails links abzubiegen und anschließend einen 30 Minuten langen Uphill in Kauf zu nehmen. Die Strecke startet in der Nähe der Reschenhütte und beginnt mit einem langen Northshore über einen Hochmoor. Hier kann kräftig Geschwindigkeit aufgebaut und der Flow genossen werden, bevor der Trail nach einem Bergsee deutlich technischer wird und durch einen Wald verläuft. Dieser ist von einem extrem breiten Wurzelteppich überzogen, welcher viel Kreativität in der Line-Auswahl erlaubt. Ziel des 3-Länder Trails ist der Start der Mutzkopftrails.

Trail Vielfalt am Mutzkopf

Direkt von Nauders aus bringt euch ein 2er Sessellift auf den Mutzkopf, wo euch vier unterschiedliche Trails erwarten, die meist naturbelassen und teils recht knackig sind.

Kreuzmoos Trail & Gerry Trail
Die beiden rot gekennzeichneten Trails starten direkt an der Mutzkopf Bergstation auf 1783 Metern über dem Meeresspiegel und münden nach etwa 150 Höhenmeter ineinander. Oben habt ihr die Wahl, welche Variante ihr fahren möchtet. Der Kreuzmoostrail ist zwar naturbelassen, aber keinesfalls schwierig. Die Strecke verläuft teils durch den Wald, teils über offene Wiesen, wo viel Geschwindigkeit aufgebaut werden kann.

Auch der Gerry Trail ist nicht all zu anspruchsvoll, aber dennoch etwas schwieriger als der Kreuzmoos Trail. Auf der Singletrailskala ist die Strecke mit S2 gekennzeichnet. Ihr werdet einige Felsen und Wurzeln unter die Reifen nehmen, könnt Schlüsselstellen aber stets umfahren.

Green Trail & Elven Trail
Auch der naturbelassene Green Trail ist als S2 eingestuft und von einigen Felsplatten und Wurzeln durchzogen. Er startet an der Mutzkopf Bergstation und mündet nach 1,7 Kilometern und 350 Höhenmetern im unteren Teil des Elven Trails.

Der Elven Trail ist der schwerste der vier Trails am Mutzkopf in Nauders. Auf nur 1,76 Kilometern werden knapp 450 Höhenmeter überwunden, die naturbelassene Strecke ist also durchaus steil. Zudem ist sie von zahlreichen Wurzeln, Steinen und Serpentinen geprägt, die sie auch technisch anspruchsvoll machen. Wer nicht den gesamten Elven Trail bis zur Talstation fahren möchte, kann den oberen Abschnitt über den Green Trail umfahren.

Haideralm Trail

Lust auf etwas anspruchsvolles? Der Haideralm Trail zählt zu den schwersten Strecken der 3 Länder Endurotrails am Reschenpass. Auf weniger als vier Kilometern überwindet die Strecke 650 Höhenmeter und ist zudem mit technischen Schwierigkeiten gespickt.
Gestartet wird an der Bergstation der Haideralm Bahn im Örtchen St. Valentin. Bis zur Talstation erwarten euch wurzeldurchzogene Wälder mit zahlreichen Serpentinen, genauso wie Steinstufen und schnelle Abschnitte, in denen Geländekanten von geübten Fahrern als Sprünge genutzt werden können.

Öffnungszeiten 3-Länder Enduro Trails

Die Sommersaison in der Bikeregion Reschenpass dauert von 19. Mai bis Oktober 2018. Für die Lifte in Nauders und Umgebung gelten folgende Öffnungszeiten:

Bergkastelbahn Nauders
19. Mai – Oktober 2018
täglich 9:00 – 16:30 Uhr

2er Sessellift Mutzkopf
19. Mai 2018 – 31. Mai 2018
täglich 9:00 – 16:45

Schönebenbahn Reschen
19. Mai – Oktober 2018
täglich 9:00 – 16:30 Uhr

Haideralm Bergbahn
19. Mai – Oktober 2018
täglich 9:00 – 16:30 Uhr

Bergbahn Scuol
2. Juni – 4. November 2018
täglich 9:00 – 16:45 Uhr (Juli, August bis 17:00)

Preise 3 Länder Trails Reschenpass

Um die Lifte in der 3-Länder Region Reschenpass nutzen zu dürfen, könnt ihr zwischen unterschiedlichen Tickets wählen. Wer nur einen Tag in Nauders ist, ist mit einer Tageskarte gut beraten. Allen anderen sei die 3-Länder Bikecard ans Herz gelegt. Diese gilt nicht nur für die vier Bergbahnen in Nauders, sondern auch für den Lift in Scuol (CH) und inkludiert zudem viele öffentliche Verkehrsmittel in der Umgebung (AT, CH, IT). Die Bikecard 6 in 7 gilt für sechs Biketage innerhalb von einer Woche. So könnt ihr ohne schlechtem Gewissen einen Rest-Day einlegen 😉

Tageskarte: 31 (E), 22 (J), 17 (K)
Ab 14:00 Uhr: 16 (E), 12 (J), 9 (K)
Saisonkarte: 199 (E), 149 (J), 99 (K)
Bikecard 3 Tage: 68 (E), 0 (K)
Bikecard 6 in 7: 98 (E), 0 (K)




Anzeige