mobile-suche
Navigation:
  1. Bikeparks > 
  2. Österreich
 > Bike Republic Sölden

Bike Republic Sölden

(Ötztal, Tirol)

Startbogen Gaislachkogel Bike Republic Sölden

Lange galt Sölden als Geheimtipp für Singletrail Liebhaber. Doch seit einigen Jahren bietet der Ort mit der Bikerepublic Sölden sowohl Trails für Downhiller und Freerider, als auch für Enduro-Fans und Allmountain-Fahrer. Am Vormittag einige Runs im Bikepark Sölden und am Nachmittag die Landschaft auf den Singletrails genießen? In der Bikerepublic ist vieles möglich.

Saison15.06 – 30.09.2018
Von 8:30 bis 16:45 Uhr
(Einschränkungen beachten)
Strecken8 + unzählige Naturtrails
Maximale Höhendifferenz1300 hm
Lift2 Gondelbahnen, Sessellift
PreisTageskarte: 37 (E), 30 (J), 20 (K)
VerbundkarteGravity Card
InfrastrukturBikewash, Bike-Shops, Bike-Schule, Bike-Verleih, Pumptrack
Bike-UnterkünfteGrünwald Resort Sölden
Benachbarte BikeparksBikepark Serfaus Fiss Ladis (80 km)
Bikepark Lermoos (80 km)
Bikepark Innsbruck Mutteralmpark (90 km)
3 Länder Enduro Trails (100 km)

Shaped Trails

In der Bike Republic Sölden habt ihr die Wahl zwischen geshapten Bikepark Trails und Singletrails in atemberaubenden Berglandschaften. Für letztere müsst ihr allerdings auch einige Meter selbst hochtreten. Die Mühe zahlt sich auf alle Fälle aus, versprochen 😉
Ihr verweigert den Uphill? Dann nützt die Bergbahnen und lässt euch zu einem der folgenden Shaped Trails chauffieren:

Teäre Line

Die Teäre Line startet von der Mittelstation der Gaislachkoglbahn. Von hier aus schlängelt sich der Flow-Trail mit 130 Anliegern über 5,6 Kilometer und 630 Höhenmeter hinunter ins Zentrum von Sölden. Das Schöne an der Strecke ist, dass sie zwar einerseits für Anfänger geeignet ist, andererseits aber auch Profis unbeschreiblichen Fahrspaß bietet. Die Kurven und Wellen laden regelrecht zum Surfen ein!
Weitere Highlights: Wallride und Holzschnecke

Zaahe Line

Die relativ kurze Zaahe Line (700 Meter) zweigt von der Teäre Line ab und ist gespickt mit Rollern, Anliegern, Tables und Drops. Eine Jumpline mit Airtime-Garantie die Bikern ab einer gewissen Geschwindigkeit einiges abverlangt.

Ollweite Line

Die Ollweite Line erreicht ihr bequem mit dem 6er Sessellift Langeggbahn. Oben angekommen, erwarten euch 7 Kilometer Abfahrtsvergnügen über 700 Tiefenmeter, bevor die Strecke in der Ohn Line mündet. Dazwischen liegen tolle Ausblicke bei mittlerem Schwierigkeitsgrad. Teils erwartet euch durchaus verblocktes Gelände, doch zwischendurch wird der Trail immer wieder breiter und einfacher.

Eebme Line

Die erst im Juni 2016 eröffnete Eebme Line ist 2 Kilometer lang und überwindet 150 Höhenmeter. Durch die geringe Steigung ist die Eebme Line gut für Anfänger oder auch zum Aufwärmen geeignet. Wer möchte, kann die Abfahrt durch die Ohn Line um 3,8 Kilometer verlängern.

Ohn Line

Auf 1900 Metern Seehöhe startet die Ohn Line an der Talstation der Langeggbahn. Bis die Strecke in der Teären Line mündet, überwindet sie 377 Höhenmeter auf 3,8 Kilometern. Am Weg nach unten erwarten euch zahlreiche Northshore Elemente und Wellen. Je nach Geschwindigkeit ist der Trail relativ einfach oder doch anspruchsvoll.

Harbe Line & Lettn Line

Seit Sommer 2017 bereichern Harbe Line (2,2 km) und Lettn Line (1,3 km) die Bike Republic Sölden. Während die Lettn Line ins Tal führt, verbindet die Harbe Line auf einer Seehöhe von über 2000 Metern die Giggijochbahn Bergstation mit Hochsölden. Beide Trails sind als einfach gekennzeichnet, aber dennoch verspielt.

Naturtrails

Neben den Shaped Lines gibt es in der Bike Republic Sölden auch noch unzählige naturbelassene Singletrails. Bei den meisten Trails kann man auf Liftunterstützung zurückgreifen. Doch für einige ganz besondere Schmankerl, wie etwa den Klebelealm Trail muss man selbst nach oben treten. Sölden bietet Singletrails für alle Könnerstufen. Vom einfachen Windachtal Trail bis hin zum technisch anspruchsvollen Jägers Notweg findet jeder den passenden Trail.
Genauere Details zu den Naturtrails findet ihr hier.

Öffnungszeiten Bike Republic

Die Bikerepublic Sölden startet am 15. Juni 2018 offiziell in die neue Saison. An diesem Wochenende könnt ihr nicht nur ausgiebig biken, sondern auch ein umfangreiches Rahmenprogramm genießen. Euch erwarten Trial Shows, Fahrtechnikworkshops, After-Bike-Partys und mehr. Zudem wird es neue Trails geben!

Gaislachkogelbahn I
15.06 – 30.09.2018
Täglich von 8:30 bis 16:45 Uhr

Gaislachkogelbahn II
15.06 – 30.09.2018
Täglich von 8:30 bis 16:15 Uhr

Kosten Bike Republic

Für die Benutzung der Bergbahnen fallen in der Bike Republic Sölden folgende Kosten an:

Tageskarte: 37 (E), 30 (J), 20 (K)
Halbtageskarte: 27 (E), 22 (J), 15 (K)
2-Tageskarte: 68 (E), 54 (J), 37 (K)

Unterkünfte & Hotels in der Bike Republic Sölden

Noch auf der Suche nach dem passenden Hotel oder Appartment für euren Bike Urlaub in der Bike Republic Sölden? Folgende Unterkunft können wir euch wärmstens empfehlen:

Grünwald Resort Sölden
Grünwald Resort Sölden
Die Appartements & Chalets des Grünwald Resort sind deine Homebase für einen Mountainbikeurlaub in der Bike Republic Sölden. Es erwartet dich Bike in & Bike out sowie zahlreiche Serviceleistungen. Mit der bereits inkludierten Ötztal Premium Card erlebst du alle Leistungsangebote des Ötztals kostenlos sobald du bei uns nächtigst.
Zur Hotel Webseite