mobile-suche
Navigation:
  1. Bikeparks > 
  2. Österreich
 > Bikepark Königsberg / Hollenstein

Bikepark Königsberg / Hollenstein

(Ybbstal/Niederösterreich)

Freeride Bikepark Königsberg Hollenstein

Der 2016 eröffnete Bikepark Königsberg / Hollenstein bietet zwei unterschiedliche Trails für Downhiller und Freerider. Alle Gravity Fans erwartet außerdem ein Shop und Verleih. Ein zusätzlicher Lift und weitere Strecken sind in Planung. Und das Beste: Lassen es Wetter und Schneeverhältnisse zu, hat der Bikepark Königsberg auch im Winter geöffnet!

Saison20. April – Oktober 2018
Freitag – Sonntag (Details)
Je nach Scheelage auch im Winter geöffnet
Streckenmomentan 2, weitere in Planung
Maximale Höhendifferenzderzeit 190 hm, Ausbau geplant
LiftSchlepplift mit neuartigem ProTow Bügelsystem
Kosten Tageskarte22 (E), 18 (J), 14 (K)
Verbundkartein Zukunft Gravity Card
InfrastrukturKinderareal, Pumptrack, Dropbatterie, Gastronomie
zukünftig: Shop, Bikeverleih, Campingmöglichkeit mit Duschen
Benachbarte BikeparksBikepark Mariazell (65 km)
Bikepark Wurbauerkogel (70 km)
Bikepark Zauberberg (125 km)
Virtuelle StreckenbesichtigungDownhill
Freeride

Freeride

Die Freeride Strecke ist das Aushängeschild des Bikeparks Königsberg. Denn der Trail ist mit zwei Kilometern zwar nicht besonders lang, dafür aber umso spektakulärer: Unglaubliche 66 Obstacles schmücken diese Freeride Strecke. Einige der Drops, Step Ups und Step Downs erfordern gute Fahrtechnik, Erfahrung und eine große Portion Mut, können von Beginnern jedoch problemlos umfahren werden.

Der Trail startet mit einigen Northshore Elementen, bevor es über mit Brechsand beschichtete Bumps und Tables weiter talabwärts geht. Nach einem riesigen Holz Wallride erwarten euch von Bikelegende Marcus Hampl geshapte Step Ups und weitere Obstacles. Der BMX-Profi baute auch schon Slopestyle Kurse für Crankworx und tobte sich nun im Bikepark Königsberg richtig aus.
Auch der Zielbereich in Hollenstein trägt Marcus‘ Handschrift. Hier könnt ihr zwischen unterschiedlich hohen Drops (10 cm bis 3 m) und anderen Hindernissen wählen. Besonders fotogen: Der Logride mit 7 Meter Gap.

Hier geht’s zur virtuellen Streckenbesichtigung der Freeride Strecke

Downhill

Im Gegensatz zur Freeride Strecke ist der Downhill im Bikepark Königsberg komplett naturbelassen. Der Trail führt über (momentan noch) etwas losen Waldboden. Hier findet ihr Wurzeln, Steine und andere natürliche Hindernisse. Durch die geringe Länge von nur einem Kilometer ist der Downhill relativ steil. Dennoch ist der Trail selbst für weniger geübte Biker fahrbar, wenn auch mit geringerer Geschwindigkeit.
2017 wird die Strecke eventuell um einige künstlich angelegte Hindernisse, wie kleinere Stufen, erweitert. Allerdings wird die Charakteristik des Trails auch in Zukunft eher puristisch bleiben und die gebaggerte Freeride Strecke damit optimal ergänzen.

Hier geht’s zur virtuellen Streckenbesichtigung der Downhill Strecke

Infrastruktur

Der Schlepplift im Bikepark Königsberg ist mit einem neuartigen Bügelsystem ausgestattet. Die ProTow Halterung wird in der Lenkermitte eingehängt. Zusätzlich wird mit der rechten Hand ein Schlauch festgehalten. Lässt man diesen los, hängt sich der Bügel automatisch aus. All jenen, die das neue System vor der ersten Fahrt ausprobieren möchten, steht im Tal eine Übungsstation zur Verfügung.

Ab 2017 wird es möglich sein, am Gelände des Bikeparks Königsberg zu campieren. Dafür werden auch Duschen zur Verfügung stehen.

Neben den Duschen wird auch ein Shop mit Servive und Verleih (Norco Bikes) gebaut.

Euren Hunger stillt ihr am besten im Gasthof Jagersberger an der Talstation. In gemütlicher Atmosphäre könnt ihr hier hausgemachte Spezialitäten genießen – den Zielbereich des Bikeparks dabei immer im Blick.

Bikepark-Info Tipp: Probiert statt Bier und Wein doch mal die leckeren Säfte. Minze-Apfel und Zitronemelisse sind besonders erfrischend 😉

Öffnungszeiten Bikepark Königsberg Hollenstein

Die Sommersaison am Königsberg beginnt je nach Schneelage meist im April und endet im Oktober. In Schnee armen Wintern ist teilweise auch Offseason biken möglich. Heuer startet der Lift am 20. April 2018 in die Bike-Saison.

Der Schlepplift im Bikepark Königsberg ist lediglich an Wochenenden in Betrieb. Dabei gelten folgende Öffnungszeiten:

Freitag:13:00 bis 17:00 Uhr
SA & SO:9:00 bis 17:00 Uhr

Zusätzlich findet an manchen Mittwochen von 17:00 bis 20:00 ein After Work Ride statt.

Bleibt im Winter der Schnee aus, steht der Königsberg auch in der kalten Jahreszeit den Bikern zur Verfügung. Der Lift kann innerhalb einer Stunde von Winter- auf Sommerbetrieb umgerüstet werden, weshalb äußerst flexible Öffnungszeiten möglich sind.

Kosten Bikepark Königsberg Hollenstein

Tageskarte: 22 (E), 18 (J), 14 (K)
Halbtageskarte: 15 (E), 12 (J), 9 (K)
After Work: 14 (E), 12 (J), 9 (K)
Ohne Liftbenutzung: 10 (E), 8 (J), 6 (K)
2 Tage: 38 (E), 30 (J), 22 (K)
Saisonkarte: 180 (E), 145 (J), 110 (K)




Anzeige