mobile-suche
Navigation:
  1. Bikeparks > 
  2. Deutschland
 > Bikepark Hürtgenwald

Bikepark Hürtgenwald

(Düren/Nordrhein-Westfalen)

Tables MTB-Park Hürtgenwald

Downhiller und Freerider können sich im MTB-Park Hürtgenwald auf vier flowigen Trails austoben. Die Strecken sind zwar nicht besonders lang, dafür aber umso liebevoller gestaltet. Besonders lobenswert: Fast immer sind einige Ersthelfer auf den Strecken unterwegs, um bei Unfällen eine bestmögliche Versorgung zu garantieren. Zudem hilft das freundliche Personal auch gerne bei technischen Defekten 😉

Saison1. April bis 31. Oktober 2018, jeweils SA, SO, Feiertage & Brückentage
Von 10:00 bis 18:00 Uhr
Strecken4
Maximale Höhendifferenz150 hm
LiftBus-Shuttle
PreisTageskarte: 25 (E), 15 (J)
Verbundkarte-
InfrastrukturErsthelfer vor Ort, Gastronomie
Benachbarte BikeparksBikepark Ferme Libert (50 km)
Bikerpark Erbeskopf (180 km)

Freeride

Wer Airtime sucht, ist auf der Freeride im Bikepark Hürtgenwald richtig! Speziell im oberen Teil der Strecke erwarten euch einige wirklich große Sprünge. Im Vergleich zu manch anderen Parks folgt jedoch nicht einfach ein Table dem anderen. Kleine Variationen und Spielereien zeigen, dass die Erbauer der Strecke wussten was sie taten und sich vor dem Bau ordentlich Gedanken gemacht haben.
Doch nicht nur Freeride Pros werden den Flow des Trails lieben. Denn alle Sprünge sind überrollbar und somit auch für Anfänger geeignet. Lediglich der Wallride im unteren Abschnitt bleibt wohl eher fortgeschritteneren Bikern vorbehalten 😉

Downhill 1 & Downhill 2

Die beiden Downhill Strecken im Bikepark Hürtgenwald sind schnell, erdig und flowig. Neben einigen Wurzeln und Steinen findet ihr hier auch gebaute Sprünge, sowie einen Roadgap. Der herausfordernde Drop im oberen Teil der Strecke kann auch über eine (steile) Holzrampe umfahren werden.
Insgesamt ist der Downhill 2 etwas einfacher als der Downhill 1. Allerdings kreuzen die Trails einige Male, wodurch ihr euch euren persönlichen Lieblingstrail selbst zusammenstellen könnt.

Drössiger Flowride

Der Flowtrail ist die einfachste Strecke im MTB-Park Hürtgenwald. Spaß macht sie aber trotzdem! Fortgeschrittene können versuchen die Wellen zu doubeln und in den Anliegern richtig Speed aufzubauen. Anfänger surfen einfach gemütlich ins Tal. Seit der Neugestaltung im Winter 2017 ist der Drössiger Flowride noch flowiger zu fahren und kann als kleine Schwester der Freeride Strecke gesehen werden.

Öffnungszeiten Bikepark Hürtgenwald

Die Saison im MTB-Park Hürtgenwald dauert von 1. April bis 31. Oktober 2018. Innerhalb dieser Zeit gelten folgende Öffnungszeiten:

Samstag, Sonntag, sowie an Feiertagen und Brückentagen
zwischen 10:00 und 18:00 Uhr

Achtung! Mittagspause zwischen 13:30 und 14:00 Uhr!

Kosten Bikepark Hürtgenwald

Für den Shuttle-Transport im Bikepark Hürtgenwald müsst ihr mit folgenden Kosten rechnen:

Tageskarte:25 (E), 15 (J)
Ab 14:00 Uhr:15 (E), 10 (J)
Halbtageskarte:45 (E), 25 (J)
Jahreskarte:300 (E), 150 (J)




Anzeige