mobile-suche
Navigation:
  1. Bikeparks > 
  2. Deutschland
 > Focus Bikepark Oberammergau

Focus Bikepark Oberammergau

(Garmisch-Partenkirchen, Bayern)

Focus Bikepark Oberammergau

Sechs verschiedene Trails erfreuen im Focus Bikepark Oberammergau seit 2016 Downhiller, Freerider und alle, die das Biken erst noch ausprobieren möchten. Und das Beste: Der Bikepark hat bis Anfang November Saison!

Saison27.04 – 4.11.2018
(Einschränkungen beachten)
Strecken6
Maximale Höhendifferenz230 hm
Lift2 Schlepplifte
PreisTageskarte: 25 (E), 18 (J)
Verbundkarte-
InfrastrukturBikeschule, Bike-Shop, Bike-Verleih, Rookie-Parcours, Bar-Café
Benachbarte BikeparksBikepark Lermoos (45 km)
Bikepark Lenggries (70 km)
Bikepark Hindelang (80 km)

Focus Flow Trail
Bike Newbies bietet der untere Teil des Focus Flow Trails eine ideale Spielwiese, um das eigene Bike kennenzulernen und sich langsam an schwierigere Trails heranzutasten. Nur im oberen Teil ist der Focus Flow Trail etwas schwieriger, da nicht komplett platt planiert, sondern handgebaut. Eine ordentliche Portion Flow für alle Bike-Fans!
Übrigens: Der Flow Trail wurde für die Saison 2018 verlängert!
2 km | 220 hm

Ziener Wurzel Sepp
Der Name lässt es bereits vermuten: Wer diesen Trail wählt, nimmt einige Wurzeln unter die Stollen. Durch das sanfte Gefälle ist die Strecke aber auch für weniger versierte Biker geeignet.
970 m | 160 hm

Switchbacker
Wer Downhill in den Alpen plant, findet mit dem Switchbacker in Oberammergau den idealen Trail zur Vorbereitung. Hier kann das Hinterradversetzen geübt werden, ohne ausgesetzte Stellen mit Absturzgefahr fürchten zu müssen.
970 m | 180 hm

Kleiner Hobbit
Der kleine Hobbit ist eine Hommage an den bekannten Trail unterhalb der Matterhorn Nordwand. Auch der Trail im Bikepark Oberammergau zeichnet sich durch seine Verspieltheit, kleine Sprünge, Wellen und Kurven aus.
1050 m | 180 hm

Jump Line
Die Jump Line im Focus Bikepark Oberammergau ist ein Garant für Airtime! Große Sprünge laden zum Stylen ein, können durch Roller Landungen aber auch von weniger geübten Bikern befahren werden.
380 m | 70 hm

Fichtenschreck
Echte Downhill Cracks toben sich in Oberammergau am Fichtenschreck aus. Der Trail ist steil und gespickt mit Steinen, Wurzeln und natürlich Fichten 😉
1300 m | 220 hm

Holzwurm
2017 wurde im Bikepark Oberammergau mit dem Bau des der Northshore Line Holzwurm begonnen. Der obere Teil ist etwas kniffliger, unten kann die Strecke aber von jedermann befahren werden. Dort verläuft sie parallel zum Flowtrail.

Rookie-Parcours
Direkt neben der Bar an der Talstation könnt ihr im Roockie Parcour auch nach Liftschluss noch an eurer Technik feilen. Neulinge lernen hier ihr Bike kennen, etwas erfahrenere Rider perfektionieren ihre Fahrtechnik an Wippen, kleinen Sprüngen, Drops, Wellen, Anliegern und mehr.

Essen und Trinken

Zwei Lokale in Oberammergau seien allen Bikern empfohlen: Gute Burger und mexikanisches Essen gibt’s im „El Puente“. Sonntag Ruhetag!
Wer den Tag im Bikepark würdig ausklingen lassen möchte ist in der „Drifter Bar“ richtig. Direkt am Pumptrack neben der Talstation kann gemütlich gefeiert werden.

Kosten Bikepark Oberammergau

Im Focus Bikepark Oberammergau könnt ihr zwischen folgenden Tickets wählen:

Tageskarte: 25 (E), 18 (J)
Abendkarte: 23 (E), 16 (J)
4-Stunden: 22 (E), 15 (J)
2-Stunden: 19 (E), 12 (J)
2-Tageskarte: 46 (E), 32 (J)
Saisonkarte: 250 (E), 195 (J)

Öffnungszeiten Bikepark Oberammergau

Der Bikepark Oberammergau hat von 27.04 bis 04.11.2018 Saison. Dabei gelten folgende Öffnungszeiten:

Mittwoch & Freitag: 14:00 – 20:00 Uhr
Wochenende & Feiertage: 10:00 – 18:00 Uhr

Während den Schulferien im August könnt ihr zudem jeden Donnerstag von 10:00 bis 18:00 Uhr shredden.

Nähere Informationen zu den genauen Öffnungszeiten findet ihr auf der Seite des Bikeparks Oberammergau. Dort findet ihr einen Kalender mit genauen Öffnungszeiten bis zum Saisonende.




Anzeige