mobile-suche
Navigation:
  1. Bikeparks > 
  2. Deutschland
 > Bikepark Frammersbach

Bikepark Frammersbach

(Sauerberg, Bayern)

Sprung im Bikepark Frammersbach

Der Bikepark Frammersbach am bayrischen Sauerberg ist ein kleiner vereinsbetriebener Park. Im Rahmen von regelmäßigen Bikeparktagen stehen die vier unterschiedlichen Trails auch der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Saisonunregelmäßige „Bikepark Tage“ (Weitere Informationen)
Von 10:00 bis 18:00 Uhr
Strecken4 + Varianten
Maximale Höhendifferenz150 hm
LiftSchlepplift
Kosten Tageskarte18 (E), 16 (J)
Verbundkarte
InfrastrukturGastronomie
Benachbarte BikeparksBikepark Beerfelden (110 km)
Bikepark Oberhof (160 km)

Freeride

Der Freeride im Bikepark Frammersbach ist in zwei Abschnitte unterteilt. Freeride eins führt vom Startpunkt bis zur Bergstation des Schlepplifts. Hier schließt Freeride zwei an und führt bis zu Talstation.
Um zum Start des ersten Teils zu gelangen, müsst ihr euer Bike etwa fünf Minuten von der Liftstation nach oben schieben. Anschließend erwarten euch Anlieger und Sprünge. Nach 300 schnellen Metern gelangt ihr erneut zum Lift und damit zum Start der Freeride zwei.
Diese führt entlang der Lifttrasse und präsentiert sich ebenfalls mit vielen Anliegern und Sprüngen. Erfahrene Biker schätzen den Trail vor allem wegen der zwei Road Gaps.

Downhill

Auch der Downhill startet fünf Gehminuten über der Schlepplift-Bergstation am großen Starthügel. Im ersten Drittel ähnelt er von der Streckenführung dem Freeride. Denn auch hier findet ihr Sprünge und geshapte Anlieger. Kurz nach der Überquerung einer Straße (Vorsicht!) verändert sich der Charakter des Trails allerdings. Euch erwarten Steinfelder, Wurzeln und andere natürliche Hindernisse. Stellenweise ist die Strecke auch recht steil.

Wiesentrail

Der Wiesentrail ist die einzige Strecke im Bikepark Frammersbach, die direkt an der Bergstation beginnt. Ihr erspart euch daher lästiges Schieben 😉
Der 600 Meter lange Trail verläuft kurvig über den gesamten Skihang und ist mit Flatterband markiert. Speziell Anfänger schätzen den einfachen Streckenverlauf. Erfahrenere Biker können die Schwierigkeit des Trails durch das Befahren von drei gebauten Sprüngen erhöhen.

Enduro

Mit 1,2 Kilometern ist der Enduro die längste Strecke im Bikepark Frammersbach. Je nach individuellem Fahrkönnen habt ihr mehrfach die Wahl zwischen unterschiedlichen Varianten. Bereits nach dem Starthügel spaltet sich der Trail zum ersten mal auf. Beide Varianten treffen nach der ersten Straßenüberquerung wieder zusammen. Anschließend wird die Strecke etwas einfacher, bevor vor der Talstation nochmals eine schwere Variante möglich ist.

Öffnungszeiten Bikepark Frammersbach

Beim Bikepark Frammersbach handelt es sich um Vereins-interne Trainingsstrecken des MSF-Frammersbach. Nicht-Mitglieder können den Bikepark nur an einigen öffentlichen Bikepark Tagen nutzen. Diese werden jährlich im Frühjahr festgelegt. Aktuelle Informationen werden zudem auch immer auf der Facebook-Seite des Bikeparks bekanntgegeben.

Heuer könnt ihr an folgenden Bikepark-Tagen in Frammersbach shredden:

  • Sonntag, 15. April 2018
  • Sonntag, 29. April 2018
  • Sonntag, 6. Mai 2018
  • Donnerstag, 10. Mai 2018
  • Sonntag, 27. Mai 2018
  • Sonntag, 17. Juni 2018
  • Sonntag, 5. August 2018
  • Mittwoch, 15. August 2018
  • Sonntag, 23. September 2018
  • Sonntag, 30. September 2018
  • Mittwoch, 3. Oktober 2018

Kosten Bikepark Frammersbach

Lifttickets sind im Bikepark Frammersbach verhältnismäßig günstig. Ihr könnt zwischen Tageskarten und Halbtageskarten, welche ab 14:00 Uhr gelten, wählen:

Tageskarte:18 (E), 16 (J)
Halbtageskarte:14 (E), 12 (J)

Streckenplan Bikepark Frammersbach




Anzeige